Sie befinden sich hier :   Startseite > Das Unternehmen > News  

16.09.2017 - Eindrucksvolle Erfolgsbilanz: „Die BuWoG ist ein Glücksfall für die Bürger“

Rund geladene 300 Gäste, darunter zahlreiche Stadträte, die Mitarbeiter, die Geschäftspartner und die Mieter der BuWoG, wurden dabei über die Meilensteine des Unternehmens informiert. (Fotos: KommExpert)

Burghauser Wohnbau Gesellschaft (BuWoG) feierte das 25-jährige Bestehen mit einem großen Festakt im Stadtsaal


12.09.2017 - BuWoG-Jubiläum: Die „Mietpreisbremse der Stadt“ besteht seit 25 Jahren

Das aktuelle BuWoG-Team: (v.l.) Ines Rack, Teresa Graf, Sabine Schacht, Sebastian Brunner, Helena Käßler, Anastasia Nazarov, Sonja Bonengel, Irina Kromm, Maria Blümlhuber und Geschäftsführer Markus Huber. (Fotos: KommExpert)

Ein Ziel der Burghauser BuWoG ist die Schaffung von günstigem Wohnraum – Investitionen in Millionenhöhe in Bestand und Neubauten


11.05.2017 - Wohnquartier am Stadtpark: Sanierungsarbeiten Vollmarstraße 2-10 abgeschlossen

Vollmarstraße 2-10: Die Sanierungsmaßnahmen wurden nun abgeschlossen.

Insgesamt investierte die BuWoG ca. 1,5 Mio. Euro in die Altbestands-Gebäude


28.04.2017 - Sozialer Wohnungsbau Holzfelder Weg: Ab sofort Bewerbungen möglich

Qualitativ hochwertiger sozialer Wohnungsbau, gefördert von der Regierung von Oberbayern: Vier Gebäude in Holzständerbauweise entstehen derzeit im Holzfelderweg in Burghausen.

Bezug zum 1. September 2017 – Quadratmeterpreis zwischen 4,50 und 5,50 Euro


22.02.2017 - Richtfest für soziale Wohnungsbauten der BuWoG am Holzfelder Weg

Die Bauherren, Burghausens Bürgermeister Hans Steindl (mit Broschürentitel) und BuWoG-Geschäftsführer Markus Huber (Bildmitte), sowie Architekt Helmut Dillinger (rechts daneben) freuten sich beim Richtfest zusammen mit dem Team von Haas Fertigbau und den anderen beteiligten Firmen über den Baufortschritt.

Nur drei Monate Aufbauzeit für die vier Rohbauten in Holzständerbauweise – 36 Wohnungen bezugsfertig im September


05.12.2016 - Sanierung „Schwesternwohnheim“ abgeschlossen: Zimmer für BRK-Schüler bezugsfertig

Die Fassade wurde energetisch ertüchtigt sowie 168 Fenster erneuert.

BuWoG investierte rund 1,25 Mio. Euro in Modernisierungsmaßnahmen - 51 Appartements sowie 23 Zimmer


08.11.2016 - Wichtige BuWoG-Projekte für zusammen 7,5 Mio. Euro voll im Zeitplan

Für die vier Maßnahmen am ehemaligen Schwesternwohnheim, in der Vollmarstraße 2-10, im Holzfelderweg sowie in der Friedrich-Ebert-Straße 19-21 wendet die BuWoG insgesamt rund 7,5 Mio. Euro auf.

Neubauten Holzfelder Weg sowie Modernisierung Vollmarstraße 2-10 am Laufen – Sanierungen Schwesternwohnheim und Friedrich-Ebert-Str. 19-21 abgeschlossen


15.09.2016 - 36 moderne und preisgünstige Sozialwohnungen aus Holz

Vier Gebäude in Holzbauweise entstehen in Burghausen im Holzfelderweg. (Foto: Architekturbüro Dillinger)

Spatenstich für BuWoG-Projekt am Holzfelder Weg – 36 Sozialwohnungen – Bezugsfertig zwischen Juli und September 2017


18.05.2016 - BuWoG macht Schwesternwohnheim fit für Studenten

Das ehemalige Schwesternwohnheim am Krankenhaus Burghausen wurde von der BuWoG erworben. 40 Appartements werden den Studenten der Hochschule „Campus Burghausen“ zur Miete angeboten.

Zum Studienanfang im September werden 40 Appartements bezugsfertig


24.03.2016 - Asylbewerberheim als Vorzeigeprojekt

Bürgermeister Hans Steindl (vorne) und BuWoG-Geschäftsführer Markus Huber stellten das Asylbewerberheim vor. (Foto: Burghauser Anzeiger/Johanna Stummer)

Am 4. April wird die Gemeinschaftsunterkunft in Burghausen offiziell der Regierung von Oberbayern übergeben


14.12.2015 - BuWoG baut 36 Sozialwohnungen für Burghausen

36 Wohnungen des sozialen Wohnungsbaus werden ab Frühjahr 2016 im Holzfelderweg entstehen, die Planungsgrafik des Architekturbüros Dillinger zeigt die künftige Optik des aus vier Gebäuden bestehenden Wohnkomplexes.

Bauantrag der BuWoG für Wohnungen am Holzfelder Weg befürwortet


10.12.2015 - Asylbewerberheim: Baufortschritt „im Rekordtempo“

Ende Juni befand sich hier noch grüne Wiese, nun ist innerhalb weniger Monate im Burghauser Gewerbegebiet Lindach ein Gebäudekomplex für rund 170 Flüchtlinge entstanden, der im März 2016 bezugsfertig sein soll. Links das vorgelagerte künftige Verwaltungsgebäude.

Nach nur acht Monaten Bauzeit wird der Neubau des Burghauser Asylbewerberheims Ende Februar/Anfang März 2016 fertiggestellt sein